Seehof Mungg 6. Jan. 2019

Der CC Savognin mit Skip Markus Margreth ist nicht zu stoppen. Obwohl er zu Jahresbeginn in Lenzerheide und Filisur zwei bittere Niederlagen einstecken musste, konnte er in Davos zu seiner alten Form zurückfinden. Bereits nach dem zweiten Spiel mit vier Punkten in Führung, konnte ihm nur noch das Team um Skip Willi Wyrsch den Sieg streitig machen. Doch das Savogniner Team mit Thorsten Behrens, Anita Sonderer, Dagmar Frei und Markus Margreth konnte dem Druck standhalten und siegte souverän ein weiteres Mal. Auf dem zweiten Rang klassierte sich das erste Davoser Team mit Hampe Weller, Frank Kaufmann, Mauro Heinz und Irene Wyrsch. Auf dem dritten Rang ebenfalls ein Davoser Team mit Skip Markus Grassl, Daniel Jussel, Andi Brot und Ernst Ballmer.

2. Rang v.l. Mauro Heinz, Irene Wyrsch, Hampe Weller, Frank Kaufmann