Turmhotel Victoria Clubmeisterschaft 9. März 2019

Das Turmhotel Viktoria ist das letzte Turnier in dieser Saison. Zudem wird zum Turniersieger auch der Clubmeister gekürt, das beste Team, das nur von Mitgliedern des CC Davos gebildet wird. Für die wunderbaren Preise war wie jedes Jahr Walter Stoller an der Arbeit, der in vielen Stunden Holzarbeiten schnitzte. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Stölle. Zum Turnier meldeten sich wieder 12 Teams an. Selbst das Team aus Scuol, das im Februar Bündnermeister hier in Davos wurde, war vertreten. So versprach es, ein spannendes Turnier zwischen einheimischen und auswärtigen Teams zu werden. Gewonnen wurde es schliesslich von Filisur mit Skip Ernst Liesch, Lisbeth Liesch, Röbi und Lea Fontanazza, das schon vor einer Woche mit derselben Besetzung reüssiert hatte. Im zweiten Rang mit ebenfalls drei gewonnenen Spielen, aber einem End weniger das erste Davoser Team mit Skip Hampe Weller, das gleichzeitig Clubmeister 2019 wurde. Der dritte Rang ging an das Team Solinger aus Scuol. Bei der Davoser Clubmeisterschaft belegte das Team Hotel Parsenn mit Skip Markus Grassl den 2. Platz und das Team Hotel Schweizerhof mit Skip Guido Nagel den 3. Platz. Unter Ranglisten könnt ihr alle Resultate und Rangierungen nachlesen, ebenfalls Liste Best Player. Fotos vom Turnier unter Galerie.

Abgeschlossen wurde das Turnier mit dem feinen, schon zur Tradition gewordenen Spanferkel Essen im Turmhotel Viktoria. Vielen Dank an die Gastgeber Judith und Ralph Pfiffner. Bei der Siegerehrung wurde auch der beste Spieler ausgezeichnet, der die meisten Steine aller Turniere auf dem Konto hatte. Es ist dies Markus Grassl, der an keinem der 10 Turniere fehlte und verdient Best Player 2018/19 wurde.

Clubmeister 2019: v.l. Frank Kaufmann, Hampe Weller, Hugo Jacobs, Nadja Jacobs

2. Rang Clubmeisterschaft: v.l. Andres Valer, Ursi Valer, Markus Grassl

3. Rang Clubmeisterschaft: v.l. Felix Weingartner, Sandro Fischer, Guido Nagel