Hans Fopp Turnier 9. Feb. 2019

Nach harzigem Beginn brillierte das Team mit Skip Irene Wyrsch, Willi Wyrsch , Denis Ruoss und Barnabas Csoport, das sämtliche drei Spiele gewann. Auf dem zweiten Platz etablierte sich das Team Hotel Parsenn mit Pesche Parandun, Nils Kundert , Mauro Heinz und Hans Fopp. Platz drei belegte das Team Thomas Heimann, Jacqueline und Hannes Barandun sowie Hugo Jacobs. Insgesamt haben sich acht Teams an diesem traditionsreichen Turnier beteiligt. Erfreulich auch, dass sich wiederum einige junge Spieler aufs Eis wagten und den Altersdurchschnitt nach unten drückte. Auch waren wie jedes Jahr bei diesem Turnier zwei Mannschaften vom Fussballclub Davos dabei, die gutes Curling zeigten, aber auch am Abend auf der Tanzfläche wie auch beim Festen einsame Spitze waren.

Herzlichen Dank unserem Sponsor Hans Fopp für die Gastfreundschaft und das feine Essen. Bei der Preisverteilung wurden die ersten drei Teams mit einer kleinen Glocke beschenkt auch im Gedenken an seinen  verstorbenen Vater Jakob. Hans Fopp betonte, dass ihm das sehr wichtig ist und das von seinem Grossvater ins Leben gerufene Turnier künftig Jakob Fopp Turnier heissen soll.